Telemedizinanbieter WZAT.de geht online

Das Westdeutsche Zentrum für angewandte Telemedizin ist mit ihrer runderneuerten Website und aktualisiertem Corporate Design, durch Ihre Lead Agency KreativRealisten, online gegangen. Unter wzat.de sind vielfache Versorgungsprogramme in der Kardiologie (Blutgerinnungs-management, Blutdruckmanagement, Chronische Herzinsuffizienz, EKG Monitoring) beheimatet. Die Zielgruppen der Patienten und Versicherten, Fachkreise und Kostenträger finden im Portal wzat.de umfangreiche Erstinformationen und Services.

Telemedizin ist nicht nur ein BuzzWord, sondern gibt den Fachkreisen spätestens nach der Klarstellung der Bundesärztekammer im Berufsrecht durch den verankerten Paragrafen zur Fernbehandlung, ein Stück mehr Rechtssicherheit beim Einsatz telemedizinischer Verfahren.

Rob Göring, Geschäftsführer des WZAT: „Wir freuen uns sehr, daß wir nunmehr auch im Web unsere Dienstleistungen intensiver abbilden. Weitere Ausbaustufen sind in Planung und werden sukzessive implementiert, um dem steigenden Bedarf unserer Zielgruppen indikationsübergreifend gerecht werden zu dürfen – besonderen Dank an unser Marketing-Team und die KreativRealisten aus Pulheim“.

Hier geht es zu der neuen WZAT Website:
https://www.wzat.de/

Über WZAT:
Seit über 10 Jahren leistet das WZAT für Patienten und Zuweiser wichtige Unterstützung in der Versorgung von Patienten zu Hause. Diese Erfahrung in der Telemedizinischen Versorgung wurde Basis für das vor 4 Jahren etablierte Telemedizinzentrum des WZAT. Das WZAT ist eine 100%ige Tochter des System- und Entwicklungshauses SVA System Vertrieb Alexander GmbH, die das anspruchsvolle und hochmoderne Softwareprodukt, mit dem das WZAT arbeitet, entwickelt hat. Das Produkt bietet für alle Beteiligten hohen Komfort im Umgang und erfüllt höchste Datenschutzanforderungen.

Über SVA:
SVA ist einer der führenden System-Integratoren Deutschlands im Bereich Datacenter-Infrastruktur. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden wurde 1997 gegründet und beschäftigt mehr als 850 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland. Das unternehmerische Ziel der SVA ist es, hochwertige IT-Produkte der jeweiligen Hersteller mit dem Projekt-Know-how und der Flexibilität von SVA zu verknüpfen, um so optimale Lösungen für unsere Kunden zu erzielen.

Über KreativRealisten:
Die KreativRealisten agieren als Strategie-Gesellschaft für Marketingkommunikation in Healthcare, Pharma sowie Industrie und FMCG Geschäftsfeldern für namhafte Konzerne, Marken und Hidden Champions, die als Innovationstreiber Märkte schaffen und bearbeiten.