14. Juni
2024

Life Science in Leipzig – Ein Game Changer

Leipzig ist nicht nur für seine lebendige Kultur und leidenschaftliche Sportgemeinschaft bekannt, sondern auch als ein echter GameChanger in Bioscience. Als Gastgeber von 4 EM-Spielen und dem Leipziger Flughafen als unschlagbarem Umschlagplatz zeigt unser Colorama auf 3 Quadratmeter, was wir möchten: Viele Volltreffer am Standort Leipzig – im Fußball und in der Forschung der nächsten Jahre.

09. April
2024

Videodreh mit OpenAI SORA?

Nein, mit Herz und Hirn und ganz viel Leidenschaft.

Als Senior Art Director übernimmt Lory Tierling bei den KreativRealisten eine entscheidende Rolle bei Videoproduktionen und ist für die visuelle Gestaltung und das Gesamtbild des Projekts verantwortlich.

Mitte März war es für das KR-Team und Lory Tierling eine Freude, einen Spot für die Rekrutierung von Fachkräften einer marktführenden Klinik zu drehen. Vor jeder Produktionen folgen die KreativRealisten einem bewährten Prozess, bei dem wir in enger Absprache mit dem Kunden ein detailliertes Storyboard erstellen, um unsere Ideen und die gemeinsame Vision für die Entstehung des Videos optimal umzusetzen. Von der Entwicklung der Botschaften bis zur Gestaltung der Handlung planen die KreativRealisten jedes Detail gewissenhaft und gerade bei Außendrehs mit Plan B in der Tasche.

Ganz nach dem Motto: Be prepared.
Mit dem optimistischen Blick eines Kreativlings in die Zukunft und vor dem Hintergrund des kontinuierlichen Fortschritts im Bereich der Künstlichen Intelligenz könnten innovative Tools wie OpenAI SORA schon bald die Erstellung von Storyboards und die kreative Arbeit grundlegend verändern. Daher bleiben die KreativRealisten engagiert, denn die Nutzung von KI erfordert Vorkenntnisse und einen routinierten Umgang.

01. Dezember
2023

KR entwickelt für das Landeskriminalamt NRW

KR entwickelt für das Landeskriminalamt NRW in Düsseldorf eine präventiv ausgelegten Medienkampagne zur Verhinderung

des Wohnungseinbruchdiebstahls und konnte sich in einer öffentlichen Vergabe durchsetzen.

„Hier nicht“ und „Riegel vor“ adressiert Haus- und Wohnungseigentümer, Mieter/Vermieter, Wohnungsbauunternehmen sowie Mieter- und Vermieterverbände und -Vereine.

Die Kampagne wird in NRW u.a. in Adressable TV, im Social Media Metauniversum sowie interne Maßnahmen ausgespielt und läuft bis ins neue Jahr 2024.

22. Dezember
2023

Jahresrückblick: Momente der Vielfalt in 2023

Ein buntes und mit vielfältigen Themen bestücktes Jahr 2023 geht für uns und unsere Kunden zu Ende.

Wir haben uns mit Themen in der Prävention, Nachhaltigkeit, Employer Branding, klassischer Image-, Produkt- Standortkommunikation sowie gesellschaftlich-relevanten Herausforderung intensiv beschäftigen dürfen.

Der Themen- und Kundenmix machte es für uns bunt. Jede einzelne strategische Kommunikationslösung war einzigartig und hatte den „neu“ Faktor. Das haben zwei bundesweite Fach- und Publikums Jurys auch so gesehen und kürten unsere Kunden und uns mit Awardgewinnen.

Dafür ein herzliches Dankeschön.

Wir freuen uns auf das neue Jahr 2024 und werden jetzt erst einmal ein wenig durchatmen und in den Familien sowie bei Freunden sein, die uns täglich mit Verständnis und Hingabe für unsere Berufung unterstützt haben. Danke.

Ein gesundes, friedvolles und glückliches Weihnachtsfest und neues Jahr 2024 wünschen

Die KreativRealisten

22. September
2023

1…2…Dritter Platz der KreativRealisten beim Best 18/1 Award

Köln, Wassermann Halle, gestern Abend, sagen wir gegen 20.30 Uhr kam es zum Live Voting der Top 10 des Best 18/1 Award. Im Live-Voting 1 wurden die Top 3 gewählt, die mit klarem Abstand in die Endrunde kamen. Nein, diesmal keine großen FMCG wie Mövenpick, Aurora oder Gaffel‘s Fassbrause. Der Veranstalter und die Moderatoren haben wirklich alles getan, um die Spannung auf dem Höhepunkt zu halten. Kompliment, ist euch gelungen.

Es wurden Namen der Moderatoren vorgelesen, die sich die Mütter vor über 50 Jahren ausgesucht hatten. Silke Katterfeld, CD/Gesellschafter und Frank Kraus, GF/Gellschafter wurden auf die Bühne gebeten, die Agentur Bühnen KollegenInnen für FritzCola und Vytal kamen hinzu. Jetzt 2. Live-Voting. Mein altes Samsung ging nicht und ich konnte leider nicht voten, musste ich auch nicht, denn mit Abstand von 10 Stimmen kamen wir mit dem „0 % Vegan“ Motiv für Morawitzky auf Platz 3.

Wir freuen uns darüber sehr. Besonders, wenn man im Augenschein hält, ein lokales #Handwerk erhält die bundesweite große Bühne und konnte sich im Wettbewerb gegen 282 Plakat Einsendungen durchsetzen.

Danke an unseren Kunden, Danke an das hervorragende Kreativ- und Beraterteam bei KR und Danke für die Augenränder durch Schlafentzug heute Morgen. Es war ein wunderschöner und rundumgelungener Abend.

12. September
2023

KR unter den Top 10

Nach drei Jahren Pause sucht Deutschlands beliebtester und höchstdotierter Plakatwettbewerb der Außenwerbebranche zum 17. Mal das kreativste Plakatmotiv. Die Vorjury hat gewählt und nominiert die KreativRealisten unter die Top 10. Erstmalig in der Geschichte des Best 18/1 Awards wird der Wettbewerb um zwei Kategorien erweitert: 8/1 Ganzsäule & 4/1 City-Light-Poster. Die Hauptjury lädt die Gäste zur Preisverleihung am 21.09.2023 in DIE HALLE Tor 2 in Köln ein. Dort wird anhand eines Live-Voting-Systems der Sieger des Awards 2023 gewählt. Das Gewinnermotiv erhält eine Mediakampagne im Wert von 1 Mio. Euro für das Unternehmen sowie 10.000 Euro Cash Prämie für die Kreativen. KR hat mit dem Motiv „0 % vegan“ für den Kunden Morawitzky teilgenommen.

12. September
2023

voestalpine High Performance Metals Deutschland GmbH

Die voestalpine High Performance Metals Deutschland GmbH ist eine deutsche Vertriebsgesellschaft der High Performance Metals Division des voestalpine-Konzerns. Diese Division konzentriert sich auf technologisch anspruchsvolle Produktsegmente und ist weltweit Marktführer für Werkzeugstähle und Sonderwerkstoffe. KR entwickelte neben dem Jubiläumslogo für die voestalpine eifeler Coating GmbH, auch die Markteinführungskampagne, für die „alpha440p“ PVD Coating System, zur Weltleitmesse der Produktionstechnologie „EMO“ vom 18. bis 23. September 2023 in Hannover. Die EMO ist die weltweit größte Messe für Metallbearbeitung. Sie findet aktuell alle zwei Jahre im Zyklus „Hannover – Hannover – Mailand“ statt. KR konzipiert für die b2b Kampagne im Fachumfeld und Social Media einen Avatar der nicht nur digital als Botschafter in Videoanimation zu sehen sein wird.

12. September
2023

„Sei dabei“ – KR entwickelt zweites Motiv für Obdachlosen-Spendenkampagne der Arche

In Köln schließen sich wieder Agenturen und Außenwerber für eine Obdachlosen-Spendenkampagne zusammen. Auf Plakaten im Stadtraum werden die Kölner aufgerufen, dem Aufruf „111 Menschen aus der Obdachlosigkeit ein Zuhause geben“ zu folgen. Seit dem 15. August bis zum Jahresende wird die OoH-Kampagne auf mehr als 800 City-Light-Postern von Wall und Zapfpistolen aus der Alvern Media Vermarktung im Aushang sein.

Die Aktion ist die Fortsetzung einer Kampagne von letztem August: Die OoH-Agentur Weischer-JVB hatte sich dafür mit Außenwerber Wall, dem Verlag Kiepenheuer & Witsch und uns zusammengeschlossen. Dieses Jahr zählten auch Alvern Media, MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft und die PSD Bank West zum Kreis der Förderer.

Rund 6.000 Menschen leben laut Schätzungen in Köln auf der Straße. Die Spendengelder, die an den Verein Arche für Obdachlose gehen, sollen den Ausbau von Notunterkünften und Wohnraum unterstützen.

12. September
2023

Vertragsverlängerungen für 2024 und neue KR Kunden

Wir freuen uns über die weiteren Partnerschaften in 2024 mit dem Innenministerium NRW, Steuerverwaltung Hamburg sowie KRH in Hannover und unsere langjährigen Bestandskunden aus Wirtschaft und Dienstleistung. Ebenso konnten wir zwei neue KR Kunden im Bereich Prävention und Employer Branding in Wettbewerbspräsentationen überzeugen – wir berichten im nächsten KR Newsletter. Unseren herzlichen Dank für Ihr Vertrauen in unsere kreativ-realistischen Konzepte.

16. Juni
2023

And the winner is…

Berlin, 15. Juni 2023, der German Brand Award 2023 für Non-Governmental Organizations & Public Affairs (z. B. gemeinnützige Einrichtungen, Stiftungen, Verbände, Stadtmarken, Regionalmarken, Parteien) geht an die #kreativrealisten .

Mit dem Gewinn einer Ausschreibung aus #leipzig zum Aufbau einer Standortmarke für Unternehmen aus der Bio-, Medizin- und Lifescience-Branche startete das Projekt »Leipzig for LifeChanger« Anfang 2022.
Eine internationale Awareness für die Fokuszielgruppen stand genauso im „Why“, wie die erfolgreiche BIO-Europe 2022, die vom 24. – 26. Oktober 2022, als internationales Branchentreffen, in Leipzig stattfand.

Führende Entscheidungsträger der Biotechnologie-, Pharma- und Finanzbranche nutzten die Veranstaltung, um neue Kontakte mit jungen aufstrebenden Unternehmen zu knüpfen, bestehende Partnerschaften zu pflegen und diese weiter auszubauen.
 
Der Purpose für die Marke LeipzigforLifeChangers: „Leben zu verändern liegt uns im Blut, in unserer DNA und ist unsere Leidenschaft“ zeigt Mission und Vision in der Markenpositionierung.

Hier geht es zur gesamten Kampagne https://www.kreativrealisten.de/kunde/leipzig-for-lifechangers/


KR entwickelte die Marke #LeipzigforLifeChangers gemeinsam mit der Stadt Leipzig (Dr. Schulz, #Wirtschaftsförderung) und biosaxony (André Hofmann, CEO), der gesamtsächsische Verband für #Biotechnologie, #Medizintechnik und #Gesundheitswirtschaft.

Wir freuen uns sehr über die öffentliche Würdigung, bei einem Starterfeld von über 1.200 Einsendungen, für den Marken Launch LeipzigforLifeChangers.

Über den German Brand Award 2023
 
Die Auszeichnung für Marken und ihre Macher
Der German Brand Award macht Markenerfolge auf einzigartige Weise sichtbar. Seine Jurymitglieder und seine Auslober sind unabhängig, seine Kriterien werden offen kommuniziert. Eine Bruttoreichweite von über 315 Mio. Kontakten, die breite positive Resonanz von Unternehmen, Agenturen und Dienstleistern sowie über 1.200 Einreichungen zeigen, wie groß das Interesse an der Prämierung exzellenter Markenführung ist.

07. Juni
2023

Duale Studentinnen neu bei den KreativRealisten

Leila und Laura – Freundinnen und ein fachliches Dream-Team im Bereich Mediendesign und Kommunikation/PR von der IU Internationale Hochschule bei KR. Wir freuen uns das ihr bei uns seid. Herzlich willkommen.

Leila Wolf, Duale Studentin im Bereich Mediendesign
Laura Dallwig, Duale Studentin im Bereich Kommunikation & PR
06. Juni
2023

KreativRealisten entwickeln Employer Branding und Recruiting Kampagne für die Steuerverwaltung Hamburg

Die neue Nachwuchskampagne spricht über Möglichmacherinnen und Möglichmacher – die wissen, was zählt.

Im Rahmen eines mehrstufigen öffentlichen Auswahlverfahrens und unter Beteiligung der Pitchberatung Francis Drake aus Hamburg, konnten sich die KreativRealisten aus Pulheim/Köln für das Aus- und Fortbildungsreferat der Steuerverwaltung Hamburg empfehlen.

Björn Janssen, Referatsleiter Aus- und Fortbildung zur Agenturentscheidung:
„Wir bieten äußerst interessante Ausbildungs- und Studienangebote mit einem sehr breiten und abwechslungsreichen Angebot an späteren Einsatzmöglichkeiten. Und: für dieses Jahr haben wir sogar noch einige freie Plätze und nehmen dafür noch Bewerbungen an.“

Wissen, was zählt – so titelt der neue Kampagnen-Slogan der Möglichmacherinnen und Möglichmacher für duale Studenten und Auszubildende in Hamburgs Steuerverwaltung. Mit mehr als 4.200 Kolleginnen und Kollegen und 50 attraktiven Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie einer überdurchschnittlichen Entlohnung, in einem sicheren hansestädtischen Umfeld, ist Hamburgs Steuerverwaltung der Möglichmacher für eine gerechte Steuererhebung und -verwaltung.

Zur Website: https://www.steuerverwaltung-hamburg.de/

KR entwickelt ein neues Logo, Corporate Design, Website, Literatur, Messeauftritt, Kampagnenmotive im Rahmen der Employer Branding Kampagnenarchitektur. Die Kampagnenmedien umfassen umfangreiche SEA und Social Maßnahmen, die AdSuits GF, Marcel Wichmann mit seinem Team, in der Bietergemeinschaft mit KR, verantworten. Die Mediastrategen von Weischer.JvB, mit dem Kölner Standortleiter Dirk Assenmacher, zeichnen für die Mediaauswahl zur Erreichung der Zielgruppe der Generation Z verantwortlich.

Langweilig und verstaubt, so die vielfachen Vorurteile der Vergangenheit, die Fakten sind andere: Nicht nur von Beginn an verbeamtet, privat krankenversichert, sondern vor allem eine innovative 360 Grad Ausbildung, flexible Arbeitszeiten nach Ausbildung oder dualem Studium und Wertschätzung sowie eine sinnstiftende Tätigkeit in einem Möglichmacher Team.

In zwei Kampagnenwellen (Frühjahr und Herbst) wird die Kampagne ausgerollt. In der zweiten Kampagnenwelle im Herbst auch mit authentischen Protagonisten aus der Steuerverwaltung Hamburg. Der interne Aufruf zum Filmdreh und Fotoshooting fand massiv Gehör in der Steuerverwaltung und führte zu vielen Bewerbungen. An zwei Tagen werden ein Dutzend unterschiedliche Berufsprofile fotografiert und begleitende „Storys“ gedreht.

Die Kampagne startet Ende Mai in Hamburg und dem Hamburger Umland.

Finanzsenator Dr. Dressel beim Fotoshooting mit verschiedenen Mitarbeitern der Steuerverwaltung Hamburg
09. Mai
2023

Worauf Recruiter achten – es muss matchen

Der Notenspiegel ist in vielen Positionen nach dem Studium sicherlich von Interesse für HR-Verantwortliche und Entscheider, doch sagt er zu wenig über die Soft Skills aus. Und die sind wesentlich, um berufliches Glück zu finden.

Die Fachzeitschrift „Automation“ informiert in der neuesten Ausgabe worauf Recruiter achten sollten und gibt Bewerbern einen Einblick in die Vorbereitung auf ein erfolgreiches Interview. Die Printversion der Automation liegt an 50 Universitäten und Hochschulen mit technischer Ausrichtung, an 35 Info-Häusern des Goethe-Instituts im Rahmen des Projektes „Ankommen in Deutschland“ sowie ausgewählten IHK-Filialen (deutschlandweit), dies neben dem Fachaboverteiler, aus. Zudem findet das Job Journal einen Platz auf den  Messen in den Bereichen Automatisierung, Bildverarbeitung, Chemie und Pharma.

Web Version:  https://www.wileyindustrynews.com/news/es-muss-matchen-auf-beiden-seiten

13. Februar
2023

KR für den German Brand Award nominiert

Für unseren Kunden, die Stadt Leipzig, entwickelten wir im BIO-Science Cluster die Marke: Leipzig for LifeChangers. Daumen drücken. Der German Brand Award ist ein Branchenpreis für Markenführung, der seit 2016 von der privatwirtschaftlich getragenen Stiftung Rat für Formgebung jährlich in mehr als 60 Kategorien vergeben wird. Dieselbe Stiftung vergibt auch den German Design Award.

13. Februar
2023

Green Marketing „Wollen, anfangen und einfach machen“

Das neue Jahr ist schon gar nicht mehr so neu und gestartet sind wir mit Onboarding Meetings für unsere neuen Kunden. Ein Landesministerium in NRW und Hamburg, eine Stadt in NRW die offensiv in die private Gebäudesanierung geht sowie zwei Employer Branding- und Recruiting-Kampagnen für eine Krankenhaus Gemeinschaft und große NRW-Kommune. Heute geht es nicht um unsere Erfolge. Hervorheben möchten wir die Nachhaltigkeit, die in der Unternehmens-DNA und damit im Markenkern verankert sind. Kein Greenwashing fürs Green Marketing, weil der „Purpose“ gerade passt und als Trend vermarktet wird. Die Fachzeitschrift „Public Marketing“ befragte uns zum Titel-Thema Green Marketing im Public Sektor. Hier geht es zum Artikel.

1 2 3 6
  • Kundenstimmen

    Ralf Dolgner
    Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit
    Jugendliche und junge Erwachsene für den Lehrerberuf gewinnen und gleichzeitig rund 200.000 Lehrkräften im Schuldienst zeigen, wie sehr ihre tägliche Arbeit geschätzt wird! Diese Aufgabe ist mit Unterstützung der KreativRealisten bestens gelungen. Die bei unserer Zusammenarbeit entstandenen Plakate und Printanzeigen, Werbebanner und Videos erreichen die Zielgruppe online ebenso wie offline und werden positiv wahrgenommen. Danke dafür!
    Jörg Strötzel
    Vorstandsvorsitzender
    In unserer mittlerweile mehrjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit habe ich die Kreativrealisten als eine Agentur kennengelernt, die ihre beiden namensgebenden Eigenschaften - Kreativität und Realismus - auf wunderbare Weise miteinander vereint. Denn als Kreativagentur mit tollen Ideen bleiben sie steht's auf dem Boden der Tatsachen und sind so ein solider und äußerst geschätzter Partner der VLH.
    Ingrid Herden
    Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    Wir freuen uns, dass die Ausbildungs- und Imagekampagne der Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen eine so positive Resonanz findet – intern wie extern. Gemeinsam mit den KreativRealisten  haben wir von Anfang an die Beschäftigten in den Prozess einbezogen - mit ihren Ideen, ihrer Erfahrung und nicht zuletzt als Testimonials auf Plakaten, Bannern und in Videos. Das Ergebnis aus unserer Sicht: eine Punktlandung bei Timing, Budget und Zielerreichung.
    Jürgen Otto
    Vorstand AWO Bezirksverband Niederrhein
    Seit über 100 Jahren steht der AWO Bezirksverband Niederrhein dafür ein, dass Menschen auf jedem Abschnitt ihres Lebensweges begleitet werden. Wir bieten Jobs für über 100 verschiedenen Berufsgruppen und die Möglichkeit, den eigenen Lebensweg zu gestalten und neue Chancen wahrzunehmen. Teamwork, gelebte Toleranz und das Wohl jedes Einzelnen sind uns genauso wichtig wie eine faire Vergütung auf Tarifbasis und ausreichend Urlaub. Das war für uns selbstverständlich. Mit den KreativRealist*innen haben wir herausgearbeitet, dass das nicht nur eine Tradition ist, sondern in der modernen Arbeitswelt auch etwas Besonderes ist. So schufen wir gemeinsam die Grundlage für unsere erfolgreiche Online-Kampagne mit Toleranz, Respekt und Menschlichkeit gegen den Fachkräftemangel.
    Dennis Kopaß
    Head of Marketing
    Der Digitalpakt in Deutschland funktioniert anders als tradierte Märkte. Keine Ausstattung ohne Konzept und Förderung. Die Ansprache von Kommunen, Anwendungsentscheidern auf schulischer Seite, Überzeugung von Eltern- und Lehrerschaft sowie auf Händlerseite bei Legamaster muss sensibel im Botschafts- und Reichweitenaufbau orchestriert werden. Wir freuen uns sehr mit den KreativRealisten einen erfahrenen Partner für die Herausforderungen der nächsten Jahre, u.a. im digitalen Klassenzimmer, gefunden zu haben.
    Alain Hachet
    Geschäftsführer Calistair GmbH
    Wir freuen uns sehr, dass wir uns für die KreativRealisten entschieden haben. Diese haben es nämlich geschafft aus einem trockenem und komplexen Thema wie unserem, der Luftdekontamination, eine spannende und für jedermann leicht verständliche Geschichte zu entwickeln. Das Ergebnis: gemeinsam konnten wir einen explosiven Start für den deutschen Markt hinlegen und die Luftdekontamination gehört sogar jetzt zu den salonfähigen Gesprächsthemen.
    Winfried Vogt
    Geschäftsführer/Inhaber
    Seit mehr als einem Jahrzehnt sind die KreativRealisten unser Marketing- und Agenturpartner im Rahmen der Unternehmenskommunikation. Durch den Relaunch und die permanente Weiterentwicklung der Website, die Entwicklung unseres „GfK-Maskottchens“ und die Planung und Durchführung gezielter Marketingmaßnahmen sind sie der strategische Netzwerk- und Beratungspartner in diesem Segment. Die hohe Qualität und Schnelligkeit, verbunden mit einer Sensibilität für unsere Märkte und Zielgruppen sowie die dazugehörige Leidenschaft für Vertrieb und Kooperationen ist hierbei der Schlüssel des gemeinsamen Erfolges.
    Sylvia Illing-Dau
    Geschäftsführerin (stv.)
    Den Kreativrealisten gelingt es, unser komplexes Geschäftsmodell verständlich und modern medial umzusetzen. Das gefällt mir in der Zusammenarbeit.
    Ute Senftleben
    Leiterin Marketing, IBIS Backwarenvertriebs GmbH
    IBIS Backwaren arbeitet mit den Kreativrealisten seit der kommunikativen Vorbereitung unseres Relaunchs in 2019 zusammen und wir schätzen diese Zusammenarbeit sehr! Aus ganz unterschiedlichen Gründen: Hier bekommen wir immer wieder eine gute Perspektive von außen, Vorschläge zu modernsten und an uns angepassten Kommunikationsmedien sowie tolle Ideen, wie es mit der Marke IBIS innovativ weitergehen kann. Die Kreativrealisten helfen uns auf unserem Weg, die Marke im BtoB Kontakt professioneller aufzustellen und in der BtoC Kommunikation neu Impulse zu setzen. Ich schätze die Menschen dort sehr und genieße den kompetenten Umgang und Austausch. Danke.
    Dr. Markus Homann
    Geschäftsführer
    Wir haben den Kreativrealisten eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt: eine überzeugende Kommunikation zum Tabuthema Krankheit, differenziert nach den Zielgruppen erkrankte und gesunde Mitarbeiter, Führungskräfte und Arbeitgeber. Mit alltagsnahen und pragmatischen Ideen und einer reibungslosen Umsetzung haben sie diese Aufgabe hervorragend erfüllt. Und die Ergebnisse stimmen: die Erfolgsquote hat sich seit Beginn der Kampagne nahezu verdreifacht!
  • Specials